00212660047248
MON - SAT: 08 am - 17 pm
reservations@ecolodge-adventures.com

Tagesausflug von Agadir nach Marrakesch

(4 customer reviews)

44,00 

Available

SKU: 874

Tagesausflug nach Marrakesch von Agadir

Verlassen Sie Agadir um 7:00 Uhr von Ihrem Hotel und beginnen Sie Ihren fantastischen Marrakesch-Tagesausflug von Agadir im ersten Teil des Tages auf dem schnellen Weg von Agadir nach Marrakesch . Nach insgesamt 3 Stunden Fahrt mit einigen Zwischenstopps während der Überquerung des Hohen Atlas landen Sie in Marrakesch .

Wenn Sie in Marrakesch ankommen , treffen Sie Ihren Reiseführer aus der Nachbarschaft und beginnen eine Fußreise durch die Medina (Altstadt von Marrakesch ).

Die Stadt Marrakesch liegt im Süden des Königreichs Marokko , 30 km von den Ausläufern des Atlasgebirges entfernt, ihre Höhe beträgt 450 m über dem Meeresspiegel und ihre Fläche wird auf etwa 230  km  2 geschätzt.

  • Höhepunkte
  1. Platz Djemaa el Fna
  2. Die Koutoubia-Moschee
  3. Der Bahia-Palast
  4. Lokaler Markt von Marrakesch
  5. Freizeit in Marrakesch

Die Universität zwischen Hitze und Hitze, Schatten und Schatten und die Stadt der sieben Männer sowie weitläufige Gebiete, wie sie als rote Stadt bekannt war; Weil seine Häuser rot sind und bei Sonnenuntergang heller und schöner werden.

Die Geschichte der Stadt Marrakesch reicht bis in die Zeit der Almoraviden zurück, und der Name Marrakesch wurde in der Vergangenheit seit Beginn ihrer Gründung für ganz Marokko verwendet, da sie zur Hauptstadt der Almoraviden wurde. Groß, da es das erste Touristenziel in Marokko ist und daher 2015 das beste neue Touristenziel der Welt war.

Platz Djemaa El Fna

Die UNESCO hat den Jemaa El-Fna-Platz im Jahr 2001 als Kulturerbe der Menschheit eingestuft; Aufgrund der reichen und wohlriechenden Geschichte dieses Ortes, die die gesamte Geschichte von Marrakesch widerspiegelt, zieht dieser Platz, der das schlagende Herz von Marrakesch ist, mit seiner Unterhaltung und Parade, vertreten durch die Darbietungen von Schlangenbändigern, Volksmärchenerzählern und Rätseln.

  • Was ist im Preis inbegriffen
  1. Kostenlose Abholung vom Hotel in Agadir
  2. Kostenloser Hoteltransfer von Agadir
  3. Klimatisierter Transport
  4. Lokaler Führer
  5. Alle Steuern & Gebühren inklusive

Marrakesch-Tour ab Agadir

Es gibt viele Meinungen darüber, den Fna-Platz mit diesem Namen zu benennen, so wird gesagt, dass es ein Schauplatz für die Hinrichtung von Verbrechern war – das heißt, ihre Vernichtung – und es wird auch gesagt, dass sein Name aus der saadischen Zeit stammt, wo Dieser Platz bildete einen breiten Innenhof für das Projekt der Großen Moschee, während eine dritte Version sieht, dass die Nähe dieses Platzes zu einem Palast, der gebaut wurde und dessen Spuren unter der Katiba-Moschee gefunden wurden, der Grund für den Namen ist.

Stadtmauer von Marrakesch

Die meisten Historiker gehen davon aus, dass die Mauern von  Marrakesch aus der Zeit zwischen 1126 n. Chr. und 1127 n. Chr. stammen, und die Länge dieser Mauern wird auf etwa 9 km geschätzt, und sie sind aus Brettern oder Hügeln gebaut.

Bab Doukkala und Aghmat

Eines der Haupttore der Mauern von Marrakesch ist Bab Doukkala und Aghmat. Bab Doukkala befindet sich auf der Westseite der Mauer und durch sie hindurch kann man die Bab Doukkala Moschee erreichen. Bab Doukkala besteht aus zwei großen Türmen, in deren Mitte sich ein Korridor befindet, der das Zentrum der Altstadt erreicht, während Bab Doukkala auf der Ostseite der Mauer liegt. Diese Tür öffnet sich auf der Straße, die zur Ecke von Sidi Bensalah führt, und das Agmat-Tor ist ein Eingang zu einem der Türme auf der Ostseite der Mauern von Marrakesch .

El-Badi-Palast

Der Badi-Palast ist eines der archäologischen Denkmäler, die Historiker als eines der Weltwunder betrachteten. Dieser Palast befindet sich im nordöstlichen Teil der Kasbah. Der Bau dieses Palastes geht auf das Jahr 1578 n. Chr. zurück, während der Herrschaft des Saadi-Königs Ahmed Al-Mansour Al-Zahabi. Die portugiesische Armee, dieser Palast wurde 1696 n. Chr. von Moulay Ismail zerstört, und dekorative Elemente wurden daraus entnommen, um die neuen Gebäude in Meknès zu schmücken, und die wichtigsten Merkmale dieses Palastes sind:

  • Die harmonische Gestaltung der Gebäude rund um seinen rechteckigen Innenhof.
  • Das Vorhandensein von fünf Tanks unterschiedlicher Länge, die von einer Gruppe von Gärten durchsetzt sind.
  • Die Verzierungen und die Vielfalt der für den Bau verwendeten Materialien wie Marmor, geschnitztes Holz und Gips sowie mit goldenen Blättern bedeckte Säulen.

Almoravidenkuppel

Eines der markanten Merkmale auf der Südseite des Ben Youssef-Platzes in der Altstadt ist der Almoravid Dome. Diese Kuppel zeichnet sich durch ihr einzigartiges Design aus, da sie die Form eines Rechtecks ​​annimmt, und an ihrer Außenfassade befinden sich wundervolle Inschriften, die Formen und Bögen darstellen, die einen siebenzackigen Stern bilden, der ihren Eingang schmückt. Ausgrabungen haben das Vorhandensein einer Inschrift gezeigt. Die Spitze dieser Kuppel, wo uns der Name von Sultan Ali bin Yusuf erscheint, wie uns einige Forscher offenbarten.

Saadische Gräber

Die saadischen Gräber gehören der saadischen Königsfamilie, insbesondere der Mutter, dem Vater und dem Bruder von Sultan Ahmed Al-Mansour. Das Saadiergrab besteht aus zwei Hauptflügeln, von denen sich in einem drei Säle befinden:

  • Die Mihrab-Halle, die eine kleine Moschee mit drei Galerien darstellt, ist mit Muqarnas geschmückt.
  • Die Zwölfsäulenhalle, in der neben den drei Sultanen, die nach ihm kamen, Sultan Ahmed Al-Mansour begraben wurde.
  • Der Drei-Nischen-Saal gilt wegen seiner unverwechselbaren und schönen Dekorationen als der schönste unter den anderen drei Sälen.

Mouassine-Bewässerung

Die Al-Muwasin-Bewässerungseinheit ist eines der Gebäude des Al-Muwasin-Komplexes. In diesem Gebäude gibt es auch eine Moschee, ein Badezimmer, eine Koranschule und eine Schatzkammer. Der Bau dieser Gießkanne geht auf die Zeit von 1562 n. Chr. bis 1563 n. Chr. während der Regierungszeit von Sultan Abdullah Al-Ghalib zurück. Nördlich der Waschhalle enthält es drei Becken zum Gießen und Gießen und drei Eingänge.

Koutoubia-Moschee

Die Koutoubia-Moschee befindet sich im Zentrum von Marrakesch und es wird angenommen, dass ihr Name auf einen Büchermarkt in der Nähe der Moschee zurückgeht. Die erste Koutoubia-Moschee wurde 1147 n. Chr. während der Regierungszeit des Kalifen Abd al-Mu’min bin Ali al-Koumi auf den Ruinen des Palastes errichtet, die bei archäologischen Ausgrabungen freigelegt wurden (Al-Mourabitan Stone Palace). Die zweite Koutoubia-Moschee wurde 1158 n. Chr. erbaut und hat eine ähnliche Größe wie das Gebäude der ersten Koutoubia-Moschee .

  • Anmerkungen
  1. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, einen nahe gelegenen Besuchsführer für den Besuch von Sehenswürdigkeiten in Marrakesch zu beauftragen . In jedem Fall, wenn Sie explizite Sehenswürdigkeiten haben, die Sie auf eigene Faust sehen möchten oder mehr Zeit in der Stadt benötigen, können Sie den geführten Stadtrundgang jederzeit ÜBERSPRINGEN oder VERLASSEN, um nach Ihrem ganz eigenen Tourprogramm zu suchen.
  2. Die private Marrakesch-Tour von Agadir ist jeden Tag verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns über WhatsApp , um weitere Informationen zu erhalten.

Ben-Youssef-Schule

Diese Schule stammt laut ihren historischen Quellen aus der Zeit der Mariniden und gilt als eine der schönsten Schulen Marokkos . Der Saadi Sultan Abdullah Al-Ghalib in der Zeit zwischen 1564 n. Chr. – 1565 n. Chr.

Bahia-Palast

Der Bahia-Palast befindet sich im Zentrum der Altstadt. Dieser Palast wurde im neunzehnten Jahrhundert vom Minister des Sultans Moulay El Hassan, der als Muhammad bekannt war, erbaut. Dieser Palast besteht aus einem kleinen Riad, einem großen und einem kleinen Innenhof, zusätzlich zu einer privaten Suite und einem Marmorhof, der von Arkaden umgeben ist.

  • Abholzeit von Ihrem Hotel
  1. 7.10 Uhr morgens
    (Dieser Ausflug ist jeden Tag von Dienstag bis Donnerstag und Samstag verfügbar
  2.  Haben Sie irgendwelche Fragen? Kontaktieren Sie uns über Whatsapp  klicken Sie hier 

Historische Denkmäler von Marrakesch

Die Stadt Marrakesch zeichnet sich durch eine große zivilisierte und kulturelle Vielfalt aus, da sie eine bemerkenswerte Gruppe historischer Heldentaten enthält, sei es in der Mitte oder um sie herum, und die wichtigsten dieser Heldentaten sind:

Sie beginnen mit dem Besuch der historischen Wahrzeichen von Marrakesch , einschließlich des berühmten Bahia-Palastes , einem Spaziergang durch die Kindergärten der Koutoubia-Moschee und schließlich dem berühmten Platz Djemaa El Fana.

  • Kosten in marokkanischer Währung
  1. 350 MAD/ERWACHSENER (35€)

Am Ende Ihrer Marrakesch-Reise von Agadir aus haben Sie Zeit, durch die Alleen des Souk (Schaufenster des Viertels) zu schlendern, sich mit den Händlern zu streiten und einen anständigen Ort zu finden, um die Nahversorgung der nahe gelegenen Straße zu genießen. Nach der Verlängerung treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter und fahren zurück zu Ihrem Gasthof in Agadir . Die Ankunft in Ihrer Unterkunft in Agadir ist in der Regel gegen 21 Uhr nachts geplant.

4 reviews for Tagesausflug von Agadir nach Marrakesch

  1. Peter

    Der ganze Ausflug war seriös organisiert und wir hatten einen sehr guten Fahrer, der hilfsbereit und vorsichtig gefahren ist und während der Fahrt auch schon die Landschaft erklärt hat. In Marrakesch wurden wir von unserem deutschsprachigen Guide empfangen, der uns den Tag über sehr qualifiziert und höflich zu den Sehenswürdigkeiten und darüberhinaus Land, Stadt und Menschen erklärt hat. Am Nachmittag kam wieder der Fahrer und hat uns sicher und pünktlich zu unserem Hotel gebracht. Es war ein toller Tag und ich kann den Ausflug zu 100% empfehlen!

  2. Ronald

    Super Ausflug. Die An- und Abreise ist recht zügig, da es eine reine private Tour ist. Das Auto war sehr bequem und der Fahrers Khalid auch sehr gut. Die Führung in Marrakesch ist top. Man sieht Ecken, wo man sich ohne Guide vermutlich verlaufen würde. Die Eindrücke sind super. Vielen Dank an unseren Guide Soufiane.

  3. Katja

    Wir hatten unsere Tour für den 16.05.2019 gebucht. Wir würden pünktlich an unserem Hotel in Agadir abgeholt. Die Fahrt im komfortablen Mercedes-Kleinbus nach marrakesch betrug mit kurzer Pause 3 Stunden. Unser Guide Mohamed führte uns zuerst zum Yves Saint Laurent Garten bei dem wir nicht anstehen mussten dank ihm (sonst 2 Stunden Wartezeit). Anschließend ging es Richtung alte Medina und wir starteten den Rundgang. Er bewies sein großes Wissen über marrakech. Er verbrachte mit uns den ganzen Tag (10 – 18:30 Uhr) und war sehr geduldig als wir durch den Souk gegangen sind (5 Mädels). Ich würde sofort wieder die private Tour buchen, da man hier den Tag selbst gestalten kann und komplett unabhängig ist. Danke mohamed für den schönen Tag in marrakesch!

  4. Simone

    Wir wurden pünktlich am Hotel abgeholt. Unser Fahrer brachte uns nach Marrakesch und erzählte uns unterwegs viel über das Land. In Marrakesch trafen wir unserrn Führer. Wir sagen den Jardin Majorelle, das Palais, die Saadier Gräber und gingen dann durch den Souk zum Gauklerplatz. Sehr schön sind die Dachterrassen Cafes. Unser Führer ging auf unsere Wünsche ein und war sehr nett und informativ. Insgesamt ein schöner Ausflug.

Add a review

Your email address will not be published.

You have to be logged in to be able to add photos to your review.

Shopping cart
Sign in

No account yet?

Create an Account